Willkommen

Schön, dass ihr euren virtuellen Weg hierher gefunden habt. Hier seid ihr richtig, wenn euch ein starkes Mühlviertel genauso am Herzen liegt wie mir: stark im Sinne von mehr Arbeitsplätzen und mehr Unterstützung von Familien. Stark aber auch hingehend der Erweiterung der gesundheitlichen Versorgung und mehr leistbaren Wohnungen und Grundstücken. Doch lest selbst, wie ich gemeinsam mit meinem Team unser Mühlviertel stärken möchte.

Der verlässliche Mann für mehr Arbeitsplätze in der Region

Wer wohnortnahe Arbeit findet, der spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld und schont zudem die Umwelt. Betrieben bietet der Bezirk Freistadt nicht nur eine Top-Verkehrsanbindung. Das Know-how und die Kompetenz von euch allen ist der Faktor, der unseren Bezirk, ja unsere Region, besonders attraktiv macht.

Konkret möchten wir folgende Punkte umsetzen:

  • Wohnortnahe Betriebsansiedelungen forcieren
  • Eine HTL für Umwelt- und Energieberufe bauen
  • Überbetriebliche Lehrwerkstätte für die Ausbildung klassischer und zukunftsorientierter Berufe
  • Mehr Einkommen zum Auskommen und damit eine Anpassung der Gehälter und Löhne an das restliche Österreich

Der verlässliche Mann für leistbares Wohnen

Unser Mühlviertel ist schön! Wer hier lebt, kann sich tagtäglich selbst davon überzeugen. Ich möchte verhindern, dass Wohnen zum Luxus wird! Egal, ob es leistbare Startwohnungen für die Jugend oder Grundstücke für Familien, wir wollen allen den Traum erfüllen, sich hier ein Leben aufzubauen.

Folgende Themen haben bei mir höchste Priorität:

  • Wohnbeihilfe und Wohnbauförderung in unser Region verstärken
  • Rücknahme der Kürzungen bei der Wohnbeihilfe
  • Leistbare Jugendstartwohnungen ähnlich dem Modell 5x5 (5 Jahre max. 5€/m²)
  • Leistbare Baugründe für Jungfamilien, um den Start ins Eigenheim zu erleichtern
  • Bürgernahe Flächenwidmung und Umgestaltung der Raumordnung, um Entscheidungen zu Umgründungen rascher und mit positiven Ergebnis abzuwickeln.

Der verlässliche Mann für Entlastung der Familien

Als noch relativ frischer Familienvater weiß ich genau, was es bedeutet, Verantwortung für einen Menschen zu übernehmen. Und umso besser verstehe ich natürlich auch die Bedürfnisse, die Familien haben. Die Entlastung der Eltern durch Kinderbetreuungsplätze und die Errichtung von Anlaufstellen sind mir wichtig.

In Projekten umgesetzt bedeutet das:

  • Flächendeckender Ausbau der Kinderbetreuungseinrichtungen
  • Ausweitung der Öffnungszeiten von Kinderbetreuungseinrichtungen
  • Ausbau der Krabbelstuben
  • Ein Eltern-Kind-Zentrum in jeder Gemeinde für Jungeltern und –familien als Anlaufstelle, Treffpunkt, zum Austausch und vielem mehr.

Der verlässliche Mann für eine starke Gesundheit

Unsere Gesundheit ist das wichtigste Gut, das wir haben. Schön, wenn es einem gut geht! Doch wenn man doch mal auf Hilfe angewiesen ist, ist es gut zu wissen, dass diese gleich in der Nähe und modern ausgestattet ist. Dafür setze ich mich ein!

Dabei lege ich besonderen Wert auf:

  • Mehr Fachärzte in unseren Bezirk bringen und so die rasche ärztliche Versorgung sicherstellen
  • Anschaffung moderner medizinischer Geräte für unser Landeskrankenhaus
  • Nein zu einer 5-Bett-Belegung in 4-Bett-Zimmern im LKH
  • Neu- bzw. Ausbau des Bezirkseniorenheimes
  • Sicherung und Ausbau der Tagesheimstätten

Der verlässliche Mann für den Ausbau des öffentlichen Verkehrs

Wer im Bezirk Freistadt auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen ist, hat es oft nicht leicht. Zu wenige und zu seltene Verbindungen machen es nicht einfach, von A nach B zu kommen. Das möchte ich ändern!

Was ich auf jeden Fall umsetzen möchte:

  • Den öffentlichen Verkehr durch bessere Taktung attraktiver gestalten
  • Rasche Umsetzung der Regio-Tram und Ausbau der Summerauerbahn

Der verlässliche Mann für mehr Lebensqualität

Doch ich habe noch mehr Themen, die ich für dich und unseren Bezirk umsetzen möchte:

  • Sicherung der Nahversorgung: durch ein attraktiveres Ortszentrum
  • Errichtung von Startwohnungen für Frauen in Krisensituationen
  • Errichtung, Erhalt und Ausweitung von Angeboten für Frauen (Frauenberatung, Frauengewaltschutzzentren, Abholservices,...)
  • Jugendtaximodell im gesamten Bezirk
  • Mehr Jugendermäßigungen mit der 4youCard
  • Bessere Förderung der Jugendkultur durch Proberäume, Jugendkulturzentren, ...
  • Stopp den überfüllten Schulbussen für mehr Sicherheit unserer Kinder

Wenn auch du diese Projekte wichtig findest und ein starkes Mühlviertel unterstützen möchtest, dann findest du hier alle Infos, wie es geht!

→ Vorzugsstimme