Verlässlich für…

Unsere Familien

Als „Jung-Papa“ weiß ich genau was es heißt, Verantwortung für einen anderen Menschen zu übernehmen. Umso besser verstehe ich auch, welche Bedürfnisse Eltern haben: eine Entlastung durch gute und ausreichende Kinderbetreuungsplätze sowie einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch der Eltern untereinander.

  • Ausbau der Kinderbetreuung

Der Grundstein für die Entwicklung von Kindern wird schon früh gelegt. Ich möchte diesen Stein früh ins Rollen bringen! Durch die Erweiterung von Krabbelstuben- und Kindergartenplätzen möchte ich zwei wesentliche Dinge erreichen: Kindern sollen Freiräume für ihre Entfaltung geboten werden, gleichzeitig müssen Mütter und Väter entlastet werden. Ich bin dafür, dass Eltern selbst entscheiden können, wann und wie sie ihr Kind betreuen lassen möchten. Aber es muss ein ausreichendes Angebot an Betreuungsplätzen geben, damit eine tatsächliche „Wahlfreiheit“ möglich ist. Nur so lassen sich Beruf und Familie bestens vereinen. Der Kinderbetreuungsatlas der Arbeiterkammer misst Kindergärten in Gemeinden hinsichtlich der Kriterien Öffnungzeiten, Mittagessen, Betreuung Unter-Dreijähriger und Volksschulkindern sowie der Vereinbarkeit für Beruf und Familie. Das Ergebnis zeigt deutlich, dass wir im Bezirk Freistadt noch Aufholbedarf haben: Nur 10 Gemeinden haben den höchsten Status 1A oder A nach der Bewertungsskala der Arbeiterkammer erreicht: kba.arbeiterkammer.at

  • Längere Öffnungszeiten

Um Eltern bestmöglich zu entlasten, soll nicht nur das Angebot an Kinderbetreuungsplätzen ausgebaut werden. Ich möchte die Öffnungszeiten an die Arbeitsbedingungen der Eltern anpassen, vor allem in der Früh und am Nachmittag. Das bedeutet außerdem, dass auch in den Ferien Krabbelstube und Kindergarten länger geöffnet haben. So wissen Eltern ihre Kinder stets in besten Händen.

  • Eltern-Kind-Zentrum in jeder Gemeinde

Ein Eltern-Kind-Zentrum ist ein wichtiger Ort des Austauschs. Hier werden den Eltern Fragen beantwortet und es erfüllt auch einen bildungspolitischen Auftrag. Ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Eltern schafft ein schönes Miteinander in der Gemeinde. Ich möchte in jeder Gemeinde einen solchen Ort des Zusammenkommens bieten.